Ihre Pressemitteilung auch unter www.holzbau.at & www.holzhaus.at

Was ist RSS Feeds?
RSS Feeds
My Yahoo
Add to Google Google Reader
Subscribe in NewsGator Online Newsgator
Subscribe with Pluck RSS reader Pluck
Mit Bloglines abonnieren Bloglines
Subscribe in Rojo Rojo
Add to My MSN My MSN
Add your feed to Newsburst from CNET News.com Newsburst
Wohnen & Einrichten

Craft Design
Designpreis der steirischen Tischler Runde 2

12.08.2013 11:30:56 - 2012 erstmals durchgeführt, erfreute sich der steirische Designpreis bereits hoher Beliebtheit. Daher stellen sich auch 2013 zahlreiche steirische Tischler der Herausforderung. Ob Tischlereibetrieb, Lehrling oder Jungmeister, bis 7. August können die kreativen Werke noch eingereicht werden. Gewählt von einer Fachjury präsentieren sich die besten Stücke dem kritischen Auge des Publikums auf der Grazer Herbstmesse 2013.

Drucken Ausdrucken
Artikel weiter empfehlen Per e-Mail empfehlen

Die Steiermark zählt rund 1.400 Mitglieder in der Landesinnung der Tischler und der holzgestaltenden Gewerbe, an die 120 Lehrlinge, die sich im Schuljahr 2012/13 erfolgreich der Lehrabschlussprüfung gestellt haben und 35 Jungmeister, die in den letzten drei Jahren die Meisterprüfung abgelegt haben. All jene sind berechtigt, bis 7. August ihre Werke zum CRAFT DESIGN einzureichen und damit ihre gestalterischen Leistungen im Hinblick auf Design, Kreativität und Individualität zu präsentieren. Eine Fachjury wählt aus den Einsendungen die 9 besten - diese müssen sich dem Publikum auf der Grazer Herbstmesse 2013 vom 2. bis 7. Oktober stellen. 'Es freut mich, dass wir auf den steirischen Designpreis ein solch positives Echo erhalten haben. Bereits im ersten Jahr konnten wir uns beispielsweise über rund 2.500 Publikumsvotings freuen. Man sieht, dass das Interesse in der Bevölkerung hinsichtlich hochwertiger Tischlerarbeit ungebrochen ist. Das Ergebnis zeigt uns, dass die eingesendeten Möbel sich auch am Markt behaupten können', blickt Landesinnungsmeister Walter Schadler einem erfolgreichen Wettbewerb 2013 entgegen.

Messepräsenz zeigt Leistungsspektrum
Insgesamt investieren die ÖsterreicherInnen rund 91 Euro pro Monat in ihre Wohnungseinrichtung. Alleine in der Steiermark werden 7,3 Prozent der monatlichen Ausgaben für Wohnungsausstattung in die Hand genommen (lt. Statistik Austria). Dabei geht der Trend eindeutig zur Individualität. Und genau diese wird beim CRAFT DESIGN in der Steiermark ins Rampenlicht gerückt. Ehrliches Handwerk, gutes Design und viele funktionelle Details zeichnen vor allem auch die Tischler in der Steiermark aus. Da die Tischler so individuell und maßgenau fertigen, ist es oft schwierig, die Leistungen dem Konsumenten in der Vorkaufphase sichtbar zu machen.

Die Gemeinschaftsausstellung auf der Grazer Herbstmesse 2013 zeigt eindrucksvoll, was die Tischler können. 'Der gemeinsame Messeauftritt eignet sich besonders gut, um die qualitativ hochwertigen Leistungen unserer Tischler vor den Vorhang zu holen. Er stellt für uns die optimale Gelegenheit dar, um uns am Markt zu präsentieren. Umso erfreulicher, dass dies von der Bevölkerung gerne wahrgenommen wird', so Landesinnungsmeister-Stellvertreter Harald Almer.

Tischlertalente vor den Vorhang
Dass Tischlereibetriebe täglich ihre Kreativität in den umgesetzten Möbeln unter Beweis stellen, ist bekannt. Dass sich auch die jüngeren KollegInnen unter ihnen bereits mit großartigen Leistungen schmücken können, soll noch stärker kommuniziert werden. Mit dem CRAFT DESIGN ist es Ziel, auch die Qualität unserer Tischlertalente einer breiten Öffentlichkeit zugänglich zu machen. Zu diesem Zweck wurden zwei Kategorien für die jungen Kandidaten geschaffen, die Lehrlinge und die Jungmeister', weist Landesinnungsmeister-Stellvertreter Kommerzialrat Anton Ulrich stolz auf den Nachwuchs hin.

www.steirische-tischler.at



Kontaktinformation:
Landesinnung der Tischler und der Holzgestaltenden Gewerbe,
Wirtschaftskammer Steiermark


Körblergasse 111-113, 8010 Graz

Kontakt-Person:


Telefon: +43/ 316/ 601019
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.steirische-tischler.at



Autor:
Christiane Pichler
e-mail
Web: http://www.frischblut.at




Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Impressum | Kontakt | AGB's