Ihre Pressemitteilung auch unter www.holzbau.at & www.holzhaus.at

Was ist RSS Feeds?
RSS Feeds
My Yahoo
Add to Google Google Reader
Subscribe in NewsGator Online Newsgator
Subscribe with Pluck RSS reader Pluck
Mit Bloglines abonnieren Bloglines
Subscribe in Rojo Rojo
Add to My MSN My MSN
Add your feed to Newsburst from CNET News.com Newsburst
Produkte

Wenn das Wasserventil undicht wird, was ist dann zu machen?
Die Funktion eines Druckminderer
Volkmar Schoene Druckminderer

11.08.2014 08:30:26 - In Deutschland gibt es jeden Tag über 3.500 Wasserschäden. Das bedeutet nicht nur Ärger, sondern auch oft ein hoher finanzieller Verlust. Die Auslöser sind oft undichte Wasserventile oder auch defekte Druckminderer.

Drucken Ausdrucken
Artikel weiter empfehlen Per e-Mail empfehlen

In vielen Wohnungen herrscht in den Wasserleitungen ein unterschiedlicher Druck. Gerade in mehrstöckigen Wohnhäusern ist das oft der Fall. Hier ist ein Druckminderer die Lösung. Aber viele Hausbesitzern und sogar einige Gas-Wasser-Monteure kennen nicht die Arbeitsweise des Druckminderer. Klar, es ist wichtig defekte Wasserventile und Druckminderer auszutauschen, es ist aber für die Fachleute auch wichtig zu wissen, wie diese funktionieren. Ein Druckminderer ist ein Reduzierventil und wird dort eingebaut, wo der Druck unterschiedlich ist. Es wird dadurch garantiert, dass auf der Ausgangsseite ein bestimmter Druck nicht überschritten wird. Viele Druckminderer besitzen ein Manometer und hier kann eine ständige Kontrolle erfolgen. Viele Fachleute kaufen heute den Druckminderer im Onlineshop http://goo.gl/H6WuO6 ein. Der Vorteil ist hier, dieser virtuelle Shop ist zu jeder Zeit geöffnet.

Wie erfolgt der Einbau?

Vor dem Einbau des Druckminderer sind auf einige Dinge zu achten. Der Druckminderer muss waagerecht in die Rohrleitung eingebaut werden. Dabei muss die Siebtasse nach unten zeigen. Wichtig sind auch Absperrventile einzubauen. Nach dem Druckminderer ist ein Sicherheitsventil vom Vorteil und kann helfen Schäden zu vermeiden. Dabei wird die nachgesicherte Anlage abgesichert. Ein weiterer Schwerpunkt ist der Einbauort. Dieser muss frostsicher und gut zugänglich sein. In Räumen, wo im Winter der Frost einzieht, dort ist der Druckminderer in seiner Funktion eingeschränkt. Das Manometer muss so angebracht werden, dass es zu jeder Zeit gut zu beobachten ist. Oft befindet sich in den Wasserleitungen Schmutz und hier ist eine Klarsicht-Siebtasse eine gute Lösung. Dabei kann genau beobachtet werden, wie hoch der Grad der Verschmutzung ist. Diese Siebtasse vereinfacht auch die Reinigung und Wartung. Besonders bei Hauswasserinstalationen gibt es oft eine hohe Verschmutzung. Deshalb ist es erforderlich, vor dem Druckminderer ein Feinfilter einzubauen. Die Wartung von dem Druckminderer erfolgt nach der DIN 1988 T.8. Dabei müssen die Funktionen und das Regelverhalten von dem Druckminderer überprüft werden. Diese Kontrolle ist jedes Jahr durch einen Fachmann zu unternehmen. Aber auch ein eingewiesener Betreiber kann diese Kontrollen durchführen. Einige Verschleißteile wie Feder, die Membran und das Regelventil sollten aller zwei bis drei Jahre erneuert werden. Diese Arbeiten sind von einem Fachmann zu erledigen.

Welche Druckminderer sind gut geeignet?

Dabei ist die Auswahl ausgesprochen groß. Viele Handwerksfirmen sind aber von den Produkten von der Firma Caleffi. Diese Unternehmen ist ein weltweiter agierender Konzern und in Deutschland seit über 30 Jahre vertreten. Die Kunden, die in diesem Onlineshop den Druckminderer kaufen, sind mit diesen Produkten ausgesprochen zufrieden. So sind die Druckminderer für alle Anschlüsse in diesem Onlineshop zu erhalten. Viele Kunden fragen sich, warum sind die Preise in diesem Onlineshop moderater als in einem örtlichen Baumarkt? Die Antwort ist hier einfach, in einem Onlineshop sind die Verkaufswege viel kürzer. Alle Produkte werden von den Herstellern direkt zu den Kunden geliefert. In einem Baumarkt gibt es einige Zwischenhändler und die Ware muss auf Lager sein. Das verursacht hohe Kosten die es bei einem Onlineshop nicht gibt.



Kontaktinformation:
Stabilo Werkzeugfachmarkt für Haus-Hof-Freizeit GmbH

Lechenfeldstraße 3
72525 Münsingen

Kontakt-Person:
Ulrich Abendschein
Geschäftsführer
Telefon: 09841/401410
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.stabilo-sanitaer.de/



Presse-Information:
Stabilo Werkzeugfachmarkt für Haus-Hof-Freizeit GmbH

Lechenfeldstraße 3
72525 Münsingen

Kontakt-Person:
Ulrich Abendschein
Geschäftsführer
Telefon: 09841/401410
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.stabilo-sanitaer.de/




Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Impressum | Kontakt | AGB's