Ihre Pressemitteilung auch unter www.holzbau.at & www.holzhaus.at

Was ist RSS Feeds?
RSS Feeds
My Yahoo
Add to Google Google Reader
Subscribe in NewsGator Online Newsgator
Subscribe with Pluck RSS reader Pluck
Mit Bloglines abonnieren Bloglines
Subscribe in Rojo Rojo
Add to My MSN My MSN
Add your feed to Newsburst from CNET News.com Newsburst
Wohnen & Einrichten

Herrschaftliches Wohnen in der Stadt
Hausbesichtigung am 18./19. Februar in 12209 Berlin-Lichterfelde

20.02.2012 08:53:33 -

Drucken Ausdrucken
Artikel weiter empfehlen Per e-Mail empfehlen

Berlin. 'Wenn wir bauen, dann ohne Kompromisse.' Mit dieser eindeutigen Anforderung an ihr persönliches Traumhaus hatten die Berliner Bauherren den regionalen Anbieter Roth-Massivhaus konfrontiert. Gefordert war ein architektonisch anspruchsvoller Entwurf auf dem neuesten Stand der Technik mit reichlich Platz zum Wohlfühlen und einer hochwertigen Ausstattung.

Als Liebhaber des klassischen Mansarddachs hatten sich die Bauherren für den Entwurf 'Föhr 202' entschieden und nach ihren Vorstellungen planen lassen. Das Mansarddach kennzeichnet sich durch die im unteren Bereich abgewalmten Dachflächen, die über eine steilere Neigung verfügen. In Kombination mit den Gauben entstehen die besondere äußere Optik und schmeichelhafte Raumsituationen im Inneren.

Auf zwei Etagen stehen mehr als 200 Quadratmeter Wohnfläche zur Verfügung. Zudem bietet der Vollkeller Raum für Hobby, Fitness und die Haustechnik.

Das Erdgeschoss wird vom 50 Quadratmeter großen Wohn/Ess-Bereich mit offener Küche und Kamin geprägt. Zahlreiche bodentiefe Fenster und der Terrassenaustritt sorgen für lichtdurchflutetes Wohnen. Ein Arbeitszimmer, Gäste-Bad mit Dusche und die praktische Speisekammer komplettieren das Raumangebot. Zudem ist es nur ein Schritt bis zur angrenzenden Garage.

Großzügigkeit dominiert auch das Obergeschoss. Neben dem Schlafzimmer mit Ostbalkon sind hier die Bibliothek, das große Bad, ein Gästezimmer sowie eine separate Ankleide angeordnet.

Die Kombination aus moderner Sole/Wasser-Wasserpumpe und Fußbodenheizung in allen Räumen sorgt für dauerhaft niedrige Kosten bei der Bereitstellung von Heizwärme und Warmwasser.

Das Haus kann am 18. und 19. Februar, noch vor der Übergabe an die künftigen Bewohner, im Lichterfelder Ring 182a in 12209 Berlin besichtigt werden. Geöffnet ist am Samstag und Sonntag jeweils von 13.00 bis 16.00 Uhr. Die Anfahrt ist beschildert.

Die Bau- GmbH Roth wurde 1999 in Mecklenburg-Vorpommern gegründet. Unter dem Markennamen Roth-Massivhaus hat sich das Familienunternehmen zu einem der führenden regionalen Anbieter für Ein- und Mehrfamilienhäuser in Massivbauweise entwickelt. Das Unternehmen ist überwiegend in Norddeutschland tätig und unterhält Niederlassungen in Berlin und Hamburg. Weitere Büros sind geplant. Mehr als 1000 Bauherrenfamilien haben sich bisher für ein Haus der Firma entschieden.



Kontaktinformation:
Bau- GmbH Roth

Allee der Kosmonauten 32
12681 Berlin

Kontakt-Person:
Enrico Roth

Telefon: 030 / 54 70 11 99
E-Mail: e-Mail

Web: http://Internet: www.roth-massivhaus.de



Autor:
Bert Große
e-mail
Web: http://www.pr-grosse.de
Telefon: +49.30.49989400




Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Impressum | Kontakt | AGB's