Ihre Pressemitteilung auch unter www.holzbau.at & www.holzhaus.at

Was ist RSS Feeds?
RSS Feeds
My Yahoo
Add to Google Google Reader
Subscribe in NewsGator Online Newsgator
Subscribe with Pluck RSS reader Pluck
Mit Bloglines abonnieren Bloglines
Subscribe in Rojo Rojo
Add to My MSN My MSN
Add your feed to Newsburst from CNET News.com Newsburst
Wohnen & Einrichten

Friesisch frisch im Berliner Nordosten
Hausbesichtigung am 21./22. Juli in 15366 Hönow
Diese Friesenhaus kann noch vor Bezug am kommenden Wochenende in 15366 Hönow besichtigt werden. Foto: Roth-Massivhaus

20.07.2018 15:07:34 - Nicht ganz so weit im Norden, jedoch am nordöstlichen Stadtrand Berlins liegt Hönow. Die zum Landkreis Märkisch-Oderland gehörende Gemeinde hat sich ihren dörflichen Charakter bewahrt und ist deshalb vor allem bei Familien mit Kindern als Wohnort beliebt.

Drucken Ausdrucken
Artikel weiter empfehlen Per e-Mail empfehlen

Berlin. Nicht ganz so weit im Norden, jedoch am nordöstlichen Stadtrand Berlins liegt Hönow. Die zum Landkreis Märkisch-Oderland gehörende Gemeinde hat sich ihren dörflichen Charakter bewahrt und ist deshalb vor allem bei Familien mit Kindern als Wohnort beliebt. Hier haben sich Bauherren eine Wohnoase geschaffen: ein Friesenhaus, dem die Liebe zum Detail anzusehen ist. Bauinteressierte sind am Wochenende - noch vor Übergabe des Objekts - herzlich zur Besichtigung eingeladen. Vor Ort beantworten Fachberater alle Fragen rund um den Entwurf.

Ihren Wohntraum erfüllte sich die Bauherrenfamilie mit Roth-Massivhaus. Das Unternehmen kennt die Bedürfnisse künftiger Eigenheimbesitzer und wartet mit Haus- und Grundrissvorschlägen auf, die kostenfrei geändert werden können.

Wahrzeichen des Hauses ist der vorgezogene Eingangsbereich mit markantem Friesengiebel und zwei Rechteckfenstern. Typisch für die norddeutsche Bauweise sind Fenster mit Sprossen und - bei einer Putzfassade - abgesetzte Laibungen und Faschen, deren strahlendes Weiß sich angenehm von der ansonsten hellgrauen Fassade abhebt. Die Haustür in Schiefergrau nimmt die Farbe der Dacheindeckung auf und setzt einen eleganten Akzent.

Das massive Haus bietet auf gut 148 Quadratmetern Wohnfläche zeitgemäßen Komfort mit friesischem Lebensgefühl. Mittelpunkt des Familienlebens ist der Wohn- und Essbereich einschließlich offener Küche, optisch abgetrennt durch einen Tresen. Vier Terrassentüren geben den Blick in den Garten frei und sorgen für viel Tageslicht. Der schöne Erker bietet sich als Essplatz an, ein Kamin verströmt Wohlbehagen. Gästezimmer, zugehöriges Duschbad mit WC, ein Hauswirtschaftsraum sowie die großzügige Diele runden das Raumangebot im Erdgeschoss ab. Nach oben führt eine viertelgewendelte, geschlossene Treppe. Hier sind zwei nahezu gleich große Kinder-, das Schlafzimmer der Eltern und ein großes Bad untergebracht. Entspannung bietet die über Eck positionierte Wanne ebenso wie die große und bodengleiche Dusche hinter einer Trennwand.

Umweltschonend und besonders effizient sorgt eine Luft/Wasser-Wärmepumpe für angenehme Temperaturen und stets warmes Wasser in dem KfW-Effizienzhaus.

Die Tür des Friesenhauses steht am 21./22. Juli von 13 bis 16 Uhr in 15366 Hönow offen. Die Anfahrt ist beschildert. (Anschrift unter: www.roth-massivhaus.de/hausbesichtigungen).



Bau- GmbH Roth
Allee der Kosmonauten 32 c
12681 Berlin
Tel.: (030) 54 43 73 10
Fax: (030) 54 43 73 33

E-Mail: info@roth-massivhaus.de
Internet: www.roth-massivhaus.de



Die Bau- GmbH Roth wurde 1999 in Mecklenburg-Vorpommern gegründet. Unter dem Markennamen Roth-Massivhaus hat sich das Familienunternehmen zu einem der führenden regionalen Anbieter für Ein- und Mehrfamilienhäuser in Massivbauweise entwickelt. Das Unternehmen ist überwiegend in Norddeutschland tätig und unterhält Niederlassungen in Berlin und Hamburg. Mehr als 2.200 Bauherrenfamilien haben sich bisher für ein Haus der Firma entschieden.



Kontaktinformation:
Bau- GmbH Roth

Allee der Kosmonauten 32 c
12681 Berlin

Kontakt-Person:
Enrico Roth

Telefon: (030) 54 43 73 10
E-Mail: e-Mail

Web: http://https://www.roth-massivhaus.de/hausbesichtigungen



Presse-Information:
Bau- GmbH Roth

Allee der Kosmonauten 32 c
12681 Berlin

Kontakt-Person:
Enrico Roth

Telefon: (030) 54 43 73 10
E-Mail: e-Mail

Web: http://https://www.roth-massivhaus.de/hausbesichtigungen




Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Impressum | Kontakt | AGB's