Ihre Pressemitteilung auch unter www.holzbau.at & www.holzhaus.at

Was ist RSS Feeds?
RSS Feeds
My Yahoo
Add to Google Google Reader
Subscribe in NewsGator Online Newsgator
Subscribe with Pluck RSS reader Pluck
Mit Bloglines abonnieren Bloglines
Subscribe in Rojo Rojo
Add to My MSN My MSN
Add your feed to Newsburst from CNET News.com Newsburst
Wohnen & Einrichten

26. Mai: 3. Forum Wohnungslüftung in Berlin
Lüftungskonzepte für die Wohnungswirtschaft
Etwa 80 Teilnehmer waren der Einladung zum 2. Forum Wohnungslüftung im vergangenen Jahr gefolgt. Hier referiert Raimund Käser vom VfW. Foto: HEA

18.04.2011 09:11:54 - Lüftungstechnische Maßnahmen beim Neubau mehrgeschossiger Wohngebäude sind heute aufgrund steigender Anforderungen an Wärmedämmung und Luftdichtigkeit der Gebäudehülle unverzichtbar. Auch um Schimmelpilz und Feuchteschäden nach energetischer Sanierung im Bestand entgegenzuwirken, ist mehr nötig als das herkömmliche Öffnen der Fenster.

Drucken Ausdrucken
Artikel weiter empfehlen Per e-Mail empfehlen

Lüftungstechnische Maßnahmen beim Neubau mehrgeschossiger Wohngebäude sind heute aufgrund steigender Anforderungen an Wärmedämmung und Luftdichtigkeit der Gebäudehülle unverzichtbar. Auch um Schimmelpilz und Feuchteschäden nach energetischer Sanierung im Bestand entgegenzuwirken, ist mehr nötig als das herkömmliche Öffnen der Fenster.

Mit daraus resultierenden Aufgaben und Problemstellungen für die Wohnungswirtschaft beschäftigt sich das 3. Forum Wohnungslüftung - auch in diesem Jahr gemeinsam durchgeführt von der HEA - Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung e.V. und der Solarpraxis AG. Mitveranstalter der eintägigen Konferenz ist wieder der Bundesverband für Wohnungslüftung e.V. (VfW), Sponsoren sind die Firmen Stiebel Eltron, Dimplex und Wolf Heizsysteme.

Deutlichen Praxisbezug versprechen die Beiträge von Ingrid Vogler, GdW, zur Wohnungslüftung aus Sicht der Wohnungswirtschaft und von Michaela Meyer von der Joseph-Stiftung, einem kirchlichen Wohnungsunternehmen, zu Erfahrungen aus der Modernisierung. Gutachter Dirk Bormann vom TÜV Rheinland spricht zu Bauschäden im Geschosswohnungsbau und Prävention durch Wohnungslüftung.

Programm, Referenten und Konditionen unter www.forum-wohnungslueftung.de

Tagungsort
Adina Apartment Hotel Berlin Hauptbahnhof
Platz vor dem Neuen Tor 6
10115 Berlin

Teilnahmegebühr
Regulär: 295 Euro zzgl. MwSt.
Verbandsmitglieder: 245 Euro zzgl. MwSt., in der Teilnahmegebühr enthalten: Mittagessen und Kaffeepausen

Online-Anmeldung
www.solarpraxis.de/conferences/


Die HEA - Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung e. V. hat ihren Sitz in Berlin. Sie ist der Marktpartnerverbund der Energiewirtschaft. Mitglieder sind Energieversorger, Unternehmen der Elektroindustrie sowie die Spitzenverbände der Elektro- und Sanitärfachhandwerke. Schwerpunkt der Arbeit ist, über energieeffiziente Anwendungstechnik zu beraten und zu informieren. Unter ihrem Dach werden drei Marktinitiativen gebündelt: ELEKTRO+, WÄRME+ und HAUSGERÄTE+.

HEA - Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung e. V.
Reinhardtstraße 32 | 10117 Berlin
Tel.: (030) 30 01 99-13 74
Fax: (030) 30 01 99-33 74
www.hea.de
info@hea.de



Kontaktinformation:
HEA - Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung e. V.

Reinhardtstraße 32
10117 Berlin

Kontakt-Person:


Telefon: (030) 30 01 99-13 74
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.hea.de



Autor:
Bert Große
e-mail
Web: http://www.pr-grosse.de
Telefon: +49.30.49989400




Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Impressum | Kontakt | AGB's