Ihre Pressemitteilung auch unter www.holzbau.at & www.holzhaus.at

Was ist RSS Feeds?
RSS Feeds
My Yahoo
Add to Google Google Reader
Subscribe in NewsGator Online Newsgator
Subscribe with Pluck RSS reader Pluck
Mit Bloglines abonnieren Bloglines
Subscribe in Rojo Rojo
Add to My MSN My MSN
Add your feed to Newsburst from CNET News.com Newsburst
Wohnen & Einrichten

Büroausstattung
Paul Feederle stattet 300 Arbeitsplätze beim BGV aus

29.09.2011 08:12:20 - Die Paul Feederle GmbH stattete 300 Arbeitsplätze des neuen Hauptgebäudes des Badischen Gemeinde-Versicherungs-Verbandes (BGV) mit Büromöbeln aus.

Drucken Ausdrucken
Artikel weiter empfehlen Per e-Mail empfehlen

Die Paul Feederle GmbH stattete 300 Arbeitsplätze des neuen Hauptgebäudes des Badischen Gemeinde-Versicherungs-Verbandes (BGV) mit Büromöbeln aus. Entscheidungskriterien über den Zuschlag waren Preis, Qualität und Funktionalität der Produkte. Die von Feederle gelieferten Arbeitsplätze umfassen u.a. elektromotorisch höhenverstellbare Steh-Sitz-Schreibtische sowie akustisch hochwirksame Stauraum- und Schrankelemente des Herstellers Steelcase und setzen den Standard für alle Arbeitsplätze beim BGV. Für Kommunikationsbereiche, den neu entstandenen Lichthof und die Einrichtung des Vorstandes lieferte Feederle Möbel von Vitra und Walter Knoll. Offizielle Eröffnung der neuen Zentrale ist am 23. September 2011.

Anforderungen an die Einrichtungselemente waren u.a., dass diese Bestandteile von Serienprogrammen und Systemmöbel desselben Herstellers oder von solchen Programmen abgeleitet sein sollten und ein modulares Baukastensystem darstellen. Alle verwendeten Materialien sollten den deutschen Umweltschutzanforderungen entsprechen. Feederle belegte alle Anforderungen im öffentlichen Ausschreibungsverfahren, bei dem umfangreicher Eignungsnachweise gefordert waren.

Design und Farbkonzept sollten eine ästhetische Gesamtmöblierung ermöglichen. So wurden alle festen Bestandteile der Möblierung in weiß ausgeführt. Die Tischplatten mit einer Oberfläche in Eiche-Furnier bringen Wärme ins Büro. Alle mobilen Elemente wurden in der Kontrastfarbe dunkelgrau gewählt.

Siehe www.feederle.de, www.steelcase.de und www.bgv.de.


Unternehmensgruppe Feederle-feco
Die Paul Feederle GmbH und die feco Innenausbausysteme GmbH sind
Schwesterunternehmen mit gleichen Gesellschaftern.

Paul Feederle GmbH
Die Tätigkeit der Paul Feederle GmbH umfasst die objektspezifische Planung, Fertigung und Montage von feco-Systemtrennwänden sowie individuelle Leistungen im Innenausbau. Der zweite Geschäftsbereich ist der Fachhandel für Büro- und Objekteinrichtungen. Die Kombination beider Geschäftsfelder versetzt das Unternehmen in die Lage, die komplette Raumgestaltung aus einer Hand anbieten zu können.

Über feco® Innenausbausysteme
Die feco® Innenausbausysteme GmbH entwickelt und vertreibt das feco Trennwandsystem. Objektschreiner und große Innenausbaubetriebe fertigen die Systemtrennwand weltweit in Lizenz. Als Franchise-Geber bietet feco diesen Partnern den Zugriff auf ein ausgereiftes Wandsystem. Dies beinhaltet Ständer-, Glasrahmen- und Anschlussprofile sowie Prüfzeugnisse zu Schall- und Brandschutz. So stehen zahlreiche Voll- und Glaswandkonstruktionen zur Verfügung, die sich im Wettbewerb bewährt haben. Die gestalterische Vielfalt reicht von Vollwänden mit Furnier- oder Melaminoberfläche bis zu Glaswänden mit Einscheiben- oder Doppelverglasung.



Kontaktinformation:
Unternehmensgruppe Feederle-feco

Am Storrenacker 13
76139 Karlsruhe


Kontakt-Person:
Frau Corona Zoller

Telefon: 0721 / 62 89-300
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.feco.de



Autor:
Heike Blödorn
e-mail
Web: http://www.bloedorn-pr.de
Telefon: 0721 / 9 20 46 40




Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Impressum | Kontakt | AGB's