Ihre Pressemitteilung auch unter www.holzbau.at & www.holzhaus.at

Was ist RSS Feeds?
RSS Feeds
My Yahoo
Add to Google Google Reader
Subscribe in NewsGator Online Newsgator
Subscribe with Pluck RSS reader Pluck
Mit Bloglines abonnieren Bloglines
Subscribe in Rojo Rojo
Add to My MSN My MSN
Add your feed to Newsburst from CNET News.com Newsburst
Produkte

System Schröders ESN-1 Zerberus RC 4 und RC 6:
Sicherheitstüren für den Schutz kritischer Infrastrukturen
Die Stahltür ESN-1 Zerberus wurde speziell für den Schutz kritischer Infrastruktur entwickelt.

25.03.2014 14:20:41 - Zum Schutz kritischer Infrastrukturen, wie zum Beispiel Trinkwasserspeicher und -brunnen, Telekommunikations- und Energieverteilungseinrichtungen, Rechenzentren, Militäranlagen, Gefahrstofflager oder Panikräume, hat System Schröders eine spezielle High-End Sicherheitstür entwickelt. Die einflügelige einbruchhemmende Stahltür ESN-1 Zerberus ist geprüft nach DIN EN 1627-1630 und erreicht bei der Einbruchhemmung die Widerstandsklassen RC 4 oder RC 6. In der Ausführung RC 6 schützt eine spezielle Keramik-Verbundeinlage vor Angriffen mit einem Trennschleifer. Ein Herausreißen der gesamten Tür ist nicht möglich, da die Verankerung der Mehrfachverriegelung am Gebäude erfolgt. Die Tür ist ausgestattet mit dem mechatronischen Schließsystem Zerberus mit einem passiven, abhörsicheren Transponder. Dieser arbeitet mit den Verschlüsselungssystemen MIFARE Classic oder MIFRE DESFire. Optional können die Zugangsdaten inklusive Zeitstempel ausgelesen werden. Da die Energieerzeugung beim Betätigen des Schließsystems erfolgt, ist kein Stromanschluss notwendig und die Tür auch bei Stromausfall vollständig funktionsfähig.

Drucken Ausdrucken
Artikel weiter empfehlen Per e-Mail empfehlen

Die Sicherheitstür ESN-1 Zerberus kann auf Wunsch in Edelstahlausführung angeboten werden. Eine absenkbare Bodendichtung, eine patentierte Gleitdichtung oder eine vierseitige Zarge sind Ausführungsvarianten. Der Falz ist schlossseitig durch ein patentgeschütztes ESP-Sicherungsprofil geschützt. Bei Einbau der ESN-1 Zerberus im Außenbereich erfolgt die vorgeschriebene CE-Kennzeichnung. Die System Schröders Lizenznehmer fertigen die Sicherheitstüren wahlweise auch wärmegedämmt nach EN ISO 10077-1, mit erhöhter Luftdichtigkeit nach EN 12207 bis Klasse 4, schlagregendicht nach EN 12208 bis Klasse 8A oder widerstandsfähig gegen Windlast gemäß EN 12210.



Kontaktinformation:
System Schröders®

Gerhard-Welter-Straße 7, 41812 Erkelenz

Kontakt-Person:
Annika Rolf
Dörfer/Partner Kommunikations-Gesellschaft mbH
Telefon: 0211/52301-14
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.system-schroeders.de



Presse-Information:
System Schröders®

Gerhard-Welter-Straße 7, 41812 Erkelenz

Kontakt-Person:
Annika Rolf
Dörfer/Partner Kommunikations-Gesellschaft mbH
Telefon: 0211/52301-14
E-Mail: e-Mail

Web: http://www.system-schroeders.de




Erklärung: Der Autor versichert, dass die veröffentlichten Inhalte in dieser Pressemitteilung der Wahrheit entsprechen und dem gesetzlichen Urheberrechte unterliegen.
Impressum | Kontakt | AGB's